Regeln

  • Die Teilnahme an der Menschenkette geht auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Die Organisation ist nicht verantwortlich für eventuelle Schäden der Teilnehmer.
  • Mit ihrer Registrierung/Anmeldung geben Sie der Organisation die Erlaubnis, Fotos und Videos von Ihnen während der Veranstaltung zu machen. Die Organisation darf diese Materialien in sozialen Medien nutzen.
  • Die Nutzung von Lautsprecheranlagen ist Ihnen während der Demonstration nicht gestattet.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, ihr Auto oder ihr Lastfahrzeug mit in die Demonstration zu nehmen.
  • Die Durchgänge sollten nicht blockiert werden.
  • Terrassen und Außencafés an der Route dürfen nicht betreten werden.
  • Das gesamte Material, welches während der Demonstration benutzt wird, sollte anschließend aufgeräumt werden.
  • Teilnehmer der Demonstration dürfen ihre Gesichter nicht verhüllen, das Gesicht sollte erkennbar sein.
  • Teilnehmer dürfen ihre Gesichter in keiner Weise bedecken, auch nicht mit übertriebenem Make-Up. Teilnehmer, die mit diesen Regeln nicht übereinstimmen, müssen sich bei Nachfragen der Polizei oder der städtischen Mitarbeiter unmittelbar rechtfertigen.
  • Diskriminierendes Verhalten ist den Teilnehmern der Demonstration untersagt. Äußerungen, die Drohungen enthalten oder die Unversehrtheit von Menschen angreifen, sind verboten. Das Hervorrufen von Gewalt gegen Menschen und Institute oder Mord an Menschen ist verboten.
  • Teilnehmer der Demonstration müssen sich zurückhalten, als beleidigend oder schockierend wahrgenommene Aussagen zu äußern.
  • Teilnehmer der Demonstration sollten sich zurückhalten Äußerungen zu machen, welche direkt oder indirekt die öffentliche Ordnung stören könnten. Dazu gehören auch Anreize und Rufe für die Feuerwehr, die Nutzung von Feuerwerken wie Bengal Feuer, Rauchbomben, etc.
  • Es ist verboten Plakate oder Aufkleber an städtischem/ provinziellem Eigentum und an Eigentum von Dritten anzubringen.
  • Parken ist nur auf den ausgewiesenen Plätzen gestattet.
  • Alle nationalen (Verkehrs-) Regeln sind zu beachten.