WP Menubar error: File headertop.css not found in /var/www/virtual/antiakw/chain-reaction-tihange/wp-content/plugins/menubar/templates/CSSmb_46!

WP Menubar error: Function wpm_display_CSSmb_46() not found!
News

370 neue Risse sind 370 neue Gründe für die Menschenkette

Liebe Mitstreiter*innen,

insgesamt 370 neue Risse wurden bei Überprüfungen in Doel und Tihange entdeckt. Diese Nachrichten aus Belgien machen noch einmal deutlich, wie wichtig es ist, dass die Menschenkette am 25. Juni ein großes und deutliches Zeichen gegen den Weiterbetrieb dieser maroden Reaktoren wird.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht aus Belgien: Es hat lange gedauert, doch jetzt haben alle an der Strecke liegenden Gemeinden die Menschenkette genehmigt. In den Niederlanden gibt es noch Probleme, da die Behörden 66.000 Euro für die Verkehrsregelung verlangen, was aus unserer Sicht bei einer politischen Versammlung nicht angemessen ist. Allerdings zeichnet sich ab, dass die Provinz Limburg und etliche Gemeinden größere Beträge beisteuern, so dass die finanzielle Belastung deutlich kleiner ausfallen könnte.

Wir sammeln weiter Spenden, um auf der sicheren Seite zu stehen – und weil längst noch nicht alle sonstigen Kosten der Kette gedeckt sind:

https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/spenden/

Vor der realen Kette braucht es die Werbe-Kette

In knapp zwei Wochen startet die „KettenreAktion Tihange“. Erfahrungsgemäß entscheiden sich die meisten Menschen erst in den letzten zehn Tagen vor einer solchen großen Aktion zur Teilnahme. Aber auch nur dann, wenn sie davon nicht nur in der Zeitung lesen oder irgendwo Plakate hängen sehen, sondern direkt von Bekannten darauf angesprochen oder angeschrieben werden. Aus der Werbebranche ist der Grundsatz bekannt, dass eine Botschaft dann bei den Menschen ankommt, wenn sie siebenmal davon gehört und gelesen haben.

Vielleicht hast Du in Deinem Bekanntenkreis schon für die Kette geworben. Dann gehe jetzt noch einen Schritt weiter: Sprich die an, die Du bisher nicht gefragt hast, in der Nachbarschaft, im Verein, am Arbeitsplatz, in der Schule, wo auch immer. Erkläre ihnen, wie wichtig es ist, dass die Kette gelingt. Und denke dabei nicht nur an die Menschen in Deiner direkten Umgebung. Wenn Du Bekannte in anderen Städten hast, wenn Du Menschen in Belgien und den Niederlanden kennst, dann schreib ihnen.

Damit die reale Kette gelingt, braucht es jetzt eine Werbe-Kette. Jede*r spricht andere an und diese sprechen wieder andere an und so weiter.

Wohnort bestimmt Aktionsort

Wenn Du mit anderen sprichst, ist eine wichtige Botschaft: die Kette gelingt nur, wenn sich wirklich alle an die Streckenzuordnung halten: Jedem Wohnort ist ein Aktionsort auf den 90 Kilometern zwischen Tihange und Aachen zugewiesen. Dort werdet Ihr dann gemeinsam mit Leuten aus Belgien und den Niederlanden demonstrieren. Es macht leider keinen Sinn, wenn die Menschen beispielsweise in Aachen in fünf Reihen stehen und in den ländlichen Regionen sind ganze Abschnitte nur sehr dünn besetzt. Dann werden die Medien melden: Kette nicht gelungen, selbst wenn wir insgesamt sehr viele sind.

Deinen Streckenabschnitt findest du hier:

https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/streckenzuordnung/

Weißt Du schon, wie Du zu Deinem Streckenabschnitt kommst? 

Dazu ein paar Hinweise:

  • Mach Dich zuerst schlau, wo Dein Streckenabschnitt liegt (siehe oben)
  • Wenn der Abschnitt in Deiner Nähe ist, kannst Du zu Fuß oder mit dem Rad kommen.
  • Ist die Anreise weiter, informiere Dich hier über Mitfahrangebote:https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/mitfahrboerse/ (Diese Liste wird weiter ergänzt)
  • Wenn es für Dich keine Mitfahrgelegenheit gibt, bilde Fahrgemeinschaften oder organisiere selbst einen Bus (und trage ihn in der Mitfahrbörse ein).
  • Öffentliche Verkehrsmittel sind zur Anreise leider ungeeignet, da sie am Tag der Kette völlig überfüllt sein werden.
  • Bitte reise mit Auto oder Bus nicht auf der Menschenketten-Strecke an, sondern umfahre diese weiträumig und fahre dann von der Seite zu Deinem Streckenabschnitt, so wie es hier zu sehen ist:https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/anfahrtsskizze-veroeffentlicht/
  • Plane für die Anreise mehr Zeit als gewohnt ein, denn es werden viele Menschen unterwegs sein. Auch musst Du damit rechnen, dass die Park-Möglichkeiten an einzelnen Streckenabschnitten etwas abseits liegen und Du noch 10 bis 20 Minuten Fußweg vor Dir hast. Die Kette funktioniert aber nur, wenn alle rechtzeitig um spätestens 14 Uhr am Sammelpunkt auf ihrem Streckenabschnitt sind.
  • In den Tagen vor der Aktion werden wir die genauen Sammelpunkte für die einzelnen Streckenabschnitte und Park-Möglichkeiten veröffentlichen.

Hausaufgabenhefte und Ketten-Banner

Mit der Kette ist der Protest nicht vorbei. Deshalb haben das Aachener Aktionsbündnis und die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt ein „Hausaufgaben-Heft für Atomkraftgegner*innen“ mit Ideen zum aktiv bleiben nach der Kette (nicht nur zu Tihange) 20.000-mal im praktischen Hosentaschen-Format gedruckt (leider nur in deutscher Sprache). Damit in der Kette möglichst viele Menschen ihr Heft bekommen, suchen wir zahlreiche Verteiler*innen, denen wir vorher 50 oder 100 oder mehr Exemplare schicken können, die sie in ihrem Abschnitt austeilen. Machst Du mit? Dann bestelle hier Dein Päckchen:

https://www.ausgestrahlt.de/shop/produkte/catalogue/buspaket-hausaufgabenheft-tihange_514/

Bei den Sammelpunkten der Kette wird es gegen eine Spende 1,50 m lange Kettenbänder geben, entweder um Lücken zu überbrücken oder um sich damit zu schmücken. Diese Bänder gibt es nicht (!) im Voraus, sondern nur während der Kette.

Was es allerdings schon jetzt von .ausgestrahlt gibt, sind 6 Meter lange Banner mit dem Motiv des Kettenbandes. Darauf abgebildet alle AKW der Region mit dem dreisprachigen Slogan „Atomkraft überall abschalten“. Bitte trage dazu bei, dass diese Banner mit dieser Botschaft in der Kette auftauchen und bestelle jetzt Dein eigenes Exemplar, damit es noch rechtzeitig ankommt:

https://www.ausgestrahlt.de/shop/menschenkette/transparent/

Weitere aktuelle Informationen zur Menschenkette findest du hier:

http://www.kettenreaktion-tihange.eu/

Nur gemeinsam schaffen wir die Kette!
Dein Organisations-Team der Menschenkette von “Stop Tihange”